Intern - Login

Interner Zugang für die Kameraden der F.F.Dorum

 

Kurze Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung vom 09.02.2018

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde vom Ortsbrandmeister Bernhard Kahle eröffnet. Er konnte zahlreiche Kameraden und Gäste aus den umliegenden Vereinen und Vertreter aus Politik und Rat begrüßen (u.a. Gemeindebürgermeister Marcus Itjen, Dorums Bürgermeister Klaus Seier und Kreisbrandmeister Kai Palait). Selbst Dorums neuer Pastor Andreas Metzner ließ sich die Teilnahme nicht nehmen.

 

+++ Statistik FF Dorum +++

 

Im Jahr 2017 wurden insgesamt 46 Einsätze verzeichnet. Diese gliederten sich in 12 Brandeinsätze, 4 Verkehrsunfälle und 30 weiter Hilfeleistungen. Daneben mussten selbstverständlich auch zahlreiche Übungsdienste abgehalten werden und unzählige weitere Stunden wurden in Vor- und Nachbereitungen, Administration, Sitzungen, Pflege- und Wartung der Ausrüstung und vieles Weiteres ehrenamtlich investiert.

 

Die derzeitige Mitgliederzahl beläuft sich auf 42 Feuerwehrkameraden in der Einsatzabteilung. Weiterhin sind 13 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 10 Mitglieder in der Altersabteilung aktiv.
In diesem Jahr mussten wir schweren Herzens Jörg „Olli“ Pulvermacher in die Altersabteilung gehen lassen. Er wurde mit einem großen Präsentkorb verabschiedet.

 

+++ Jugendfeuerwehr FF Dorum +++

 

Jugendwart Karsten Greiner berichtete von zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, die gern aus mehr als den aktuell 13 Mitgliedern bestehen dürfte.
Neben den wiederkehrenden Aktionen, wie das Tannenbaum und Treibsel sammeln sowie den regelmäßigen Übungsdiensten gab es 2017 zwei Besonderheiten:
Zum einen ein besondere Event; ein mehrtägiger Ausflug nach Schloss Dankern wo alle viel Spaß hatten. Außerdem wurde erstmalig mit riesigem Erfolg in Dorum Altmetalle und Schrott eingesammelt.

Wilfried Grother, von der Dorumer SPD-Ortsgruppe überreichte die Hälfte des Erlöse vom "Tannenbaum sammeln" an den Jugendwart Karsten Greiner. Es kam eine stolze Summe zusammen. Die andere Hälfte ging an die DRK Dorum.

 Karsten Greiner lobte die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr für ihre geleisteten Dienste.

 

++ Wahlen FF Dorum +++

 Auf der Versammlung wurden Andre´ Loidolt zum Gerätewart, Uwe Kranz um Sicherheitsbeauftragten, Malte Marschall zum Festausschusswart, Thomas Koch zum Schriftwart und Christian Valentowicz zum Atemschutzwart gewählt. Alle fünf hatten die Ämter zuvor bereits inne.

 

+++ Beförderungen und Ehrungen FF Dorum +++

 Es wurden folgende Kameraden befördert:

Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Freak Siemsglüß befördert.  Die Beförderung wurden durch den Ortsbrandmeister Bernhard Kahle verliehen.

Für die 25 jährigen aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr wurden Andre Loidolt, Thomas Koch und Uwe Kranz geehrt.

Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden Karl-Otto Rosekeit und Bernhard Kahle
Diese Ehrungen nahmen Bürgermeiste Marcus Itjen und Kreisbrandmeister Kai Palait vor.

 

+++ Ehrenmitglied +++

 

Helmut Marschall wurde durch Ortsbrandmeister Kahle zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Dorum ernannt. Er hat maßgeblich die Aufstellung der Notfallseelsorge im LK Cuxhaven mit gestaltet und war vor allem lange Jahre Pastor in Dorum.

 

Allen Gewählten, Beförderten und Geehrten herzlichen Glückwunsch!

 

+++ Gründung Kinderfeuerwehr +++

 

Die Mitgliederversammlung hat die Führung der Feuerwehr Dorum mit dem formalen Start der Gründung einer Kinderfeuerwehr beauftragt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir erhielten von Marco Mendes, EDEKA Mendes Dorum, einen Scheck in Höhe von 250€.

 

Der Scheck wurde unserem Jugendwart, Karsten Greiner, übergeben. Dieser wird das Geld für die Jugendfeuerwehr einsetzen.

Wir bedanken uns recht herzlich beim EDEKA Mendes für die Großzügige Spende.

 

 

Foto: Nordseezeitung

Kurze Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung des Förderverein der FFW Dorum.

 

Der Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Dorum - Thomas Bahr - konnte auf der Jahreshauptversammlung zahlreiche Gäste im Feuerwehrhaus Dorum begrüßen. Im Jahresbericht konnte der Vorsitzende berichten, dass mit Hilfe des Fördervereins einige Projekte verwirklicht werden konnten.

So wurde als größerer Posten ein Tablet für das TLF angeschafft. Zusätzlich wurde eine Steckleiter angeschafft die die vorhandene Schlauchbrücke ersetzt. 

Weiter wurden für die Alterskameraden die Kosten für den Altennachmittag übernommen. Die Kameraden der Altersabteilung treffen sich jedes Jahr einmal auf Gemeindeebene zu einem gemütlichen Nachmittag. Hier ist immer ein Unkostenbeitrag zu entrichten.

Zusätzlich wurden noch weitere kleinere Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung sowie geringfügigere Anschaffungen bezuschusst.

Der „Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dorum e.V.“ hat  - mit Stand 31.12.2016 - 203 beitragszahlende Mitglieder. 50 aktive Feuerwehrleute sind beitragsfreie Mitglieder.

Der Kassenwart Hans-Joachim Rändel, berichtet von leicht höheren Einnahmen im vergangenen Jahr. Diese sind nicht zuletzt auch den Spenden zu verzeichnen.

Der zweite Vorsitzende, Bernhard Kahle, beförderte Feuerwehranwärter Julian Rabanus zum Feuerwehrmann und ernannte Werner Schwensfeier zum Ehrenmitglied der Feuerwehr.

Der Vorsitzende Thomas Bahr bedankte sich bei allen Dorumer Bürgern, für die Bereitschaft den „Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dorum e.V.“ zu unterstützen und damit die Einsatzbereitschaft der Ortswehr Dorum zu erhöhen.

 

 

Kurze Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung vom 10.02.2017

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde vom Ortsbrandmeister Bernhard Kahle eröffnet.

Es folgte die Begrüßung aller Kameradinnen und Kameraden, sowie den Gästen aus den umliegenden Vereinen und Vertreter aus Politik und Rat.

 

+++ Statistik FF Dorum +++

Insgesamt wurden im Jahr 2016 65 Einsätze verzeichnet.

Darunter erfolgten 31 Brandeinsätze, 13 Einsätze bei Verkehrsunfällen und 8 weitere bei Ölspurbeseitigungen und weitere Hilfeleistungen.

Die derzeitige Mitgliederzahl beläuft sich auf 40 Personen. Weiterhin sind 12 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 10 Mitglieder in der Altersabteilung. In diesem Jahr mussten wir einen Kameraden in die Altersabteilung gehen lassen.

Hans-Joachim Rändel war bis zu seinem 63. Lebensjahr als Atemschutzgeräteträger eingesetzt. Dies ist eine herausragende Leistungen, da die Tauglichkeitsuntersuchungen ab dem 50 Lebensjahr jährlich erfolgen müssen.

 

+++ Jugendfeuerwehr FF Dorum +++

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde die Hälfte der eingesammelten Gelder vom "Tannenbaum sammeln" an den Jugendwart Karsten Greiner übergeben. Es kam eine stolze Summe zusammen, die durch Spenden der SPD aufgerundet wurden. Die andere Hälfte ging an die Jugendfreizeitstätte Dorum.

Karsten Greiner lobte die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr für ihre geleisteten Dienste.

Als besonderes Event wurde das Zeltlager in Otterndorf benannt , auf dem das neue Zelt eingeweiht wurde.

 

+++ Beförderung FF Dorum +++

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden folgende Kameraden befördert:

Zum Feuerwehrmann wurden Björn Gimber, Frederik Berghorn, Andreas Krul und Julian Rabanus, zum Hauptfeuerwehrmann Malte Marschall und Lennart Engberding und zum 1. Hauptfeuerwehrmann Richard Engberding ernannt. Die Beförderungen wurden durch den Gemeindebrandmeister Hauke Heine und den Ortsbrandmeister Bernhard Kahle verliehen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

+++ Ehrenmitglieder FF Dorum +++

Premiere auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Dorum war, dass erstmals in der Geschichte der Ortswehr Ehrenmitglieder ernannt wurden.

Klaus Seier (Ortsbürgermeister Dorum) und Hans-Joachim Rändel (ehem. aktives Mitglied und Kassenwart der Feuerwehr Dorum sowie des Fördervereins der FF Dorum e.V.) erhielten für ihre langjährigen Verdienste um das Dorumer Feuerlöschwesen die neue Ehrenurkunde durch den Ortsbrandmeister Bernhard Kahle.

Herzlichen Glückwunsch!

Diese Auszeichnung können Feuerwehrkameraden, aber auch Bürger, aufgrund der neuen Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Wurster Nordseeküste verliehen werden.

 

Artikel aus der Presse

Anstehende Termine

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
121314151718
1920212225
262728    

Belegungspl. Gerätehaus

-

Belegungspl. Fahrzeuge

-

Kontakt

Feuerwehr Gerätehaus

Gröpelstraße 5

27639 Wurster Nordseeküste

 

Telefon 04742 - 532

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Copyright © 2018. All Rights Reserved.