Facebook

Intern - Login

Interner Zugang für die Kameraden der F.F.Dorum

< zurück zur Übersicht >

Einsatz 38 - Hilfeleistung - Schwere Sturmflut
Datum 06.12.2013
Einsatzort Dorum-Neufeld
Alarmierung per FME
alarmierte
Einsatzkräfte
FF Dorum,  FF Cappel  FF Padingbüttel,  FF Misselwarden  FF Nordholz  FF Cappel-Neufeld  
Fahrzeuge EinsatzleitwagenGerätewagen mit ZusatzbeladungLöschgruppenfahrzeugTanklöschfahrzeug

Einsatzbericht

Dachten wir noch, in der gestrigen Nacht sind wir durch Orkantief "Xaver" einigermaßen glimpflich davon gekommen, da es entgegen aller Befürchtungen weniger Schäden zu verzeichnen waren, wurden wir am nächsten Tag eines besseren belehrt. Aufgrund der Orkan begleitenden schweren Sturmfluten wurde der im Rohbau befindliche Wellenbad Neubau erheblich getroffen. Die schwere Sturmflut des Nacht-Hochwassers brachte bei Tageslicht erhebliche Schäden frei. Die Wassermassen hatten dem Rohbau sehr stark zugesetzt. Da mit einer dritten schweren Sturmflut am Nachmittag gerechnet werden musste, galt es den Keller des Rohbaus auszupumpen und die Baustelle mit Sandsäcken zu sichern. Zeitweise waren über 120 Feuerwehrleute aus allen Feuerwehren Land Wursten sowie aus Feuerwehren aus der Gemeinde Nordholz an der Einsatzstelle mit Schaufeln und Sandsäcken beschäftigt, damit die freigespülten Angriffsflächen nicht erneut Opfer des Wassers werden.

Glücklicherweise lief das Nachmittaghochwasser aber nicht mehr so hoch auf, das weitere Schäden vermieden werden konnten.

Hilfeleistung vom 06.12.2013  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2013)Hilfeleistung vom 06.12.2013  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2013)Hilfeleistung vom 06.12.2013  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2013)

Anstehende Termine

-

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Belegungspl. Gerätehaus

-

Belegungspl. Fahrzeuge

-

Kontakt

Feuerwehr Gerätehaus

Gröpelstraße 5

27639 Wurster Nordseeküste

 

Telefon 04742 - 532

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!