< zurück zur Übersicht >

Einsatz 36 - Hilfeleistung-VU - Verkehrsunfall/Eigeklemmte Person(en)
Datum 15.10.2019
Einsatzort Midlum-Kransburg
Alarmierung per DME und Sirene
alarmierte
Einsatzkräfte
FF Dorum  , Rettungsdienst  , Polizei  , FF Neuenwalde  , Abschnittsleiter Nord  , FF Midlum  
Fahrzeuge EinsatzleitwagenLöschgruppenfahrzeugTanklöschfahrzeugGerätewagen-Logistik

Einsatzbericht

Unser 36. Einsatz führte uns nach dem Mittag nach Midlum-Kransburg. In der Alarmierung hieß es Verkehrsunfall/Eingeklemmte Person.


Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle fragte der eingesetzte Gruppenführer unseres TLF bei der Leitstelle Bremerhaven den genauen Standort des Unfalls sowie eine kurze Lage ab.
Uns wurde daraufhin gemeldet, dass ein PKW mit 3 Insassen von der Fahrbahn abgekommen war und der Rettungsdienst bereits vor Ort sei. Der Fahrzeugführer war jedoch durch den Aufprall eingeklemmt worden.

An der Einsatzstelle angekommen, erkundeten der Gruppenführer TLF und der Einsatzleiter die Lage und tauschten sich mit dem Rettungsdienst aus. Die Einsatzfahrzeuge wurden strategisch platziert, um so schnellstmöglich den Ablage- und Arbeitsbereich und die Arbeitsbereitschaft herzustellen. Die alarmierten Kameraden der FF Midlum stellten unverzüglich den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und unterstützen uns bei der Abarbeitung des Einsatzes. Die zusätzlich alarmierte FF Neuenwalde verblieb als zweiter, alarmierter Rettungssatz in Bereitschaft.
Die Fahrerin des PKW aus dem Landkreis Stade wurde durch die Einsatzkräfte aus dem Fahrzeug befreit und sofort an den Rettungsdienst übergeben. Die anderen Fahrzeuginsassen waren bereits in rettungsdienstlicher Behandlung.


Nach gut einer Stunde wurde der PKW durch ein örtliches Unternehmen aufgenommen und abtransportiert. Währenddessen  konnten wir mit den Kameraden aus Midlum die Bundesstraße an der Einsatzstelle grob von KFZ-Trümmern und ausgelaufenen Betriebsstoffen reinigen und die Einsatzstelle an die Polizei zur weiteren Ermittlung übergeben. Zur Sicherheit für den daraufhin freigegebenen Verkehr wurden Hinweisschilder aufgestellt.

 

Hier danken wir nochmals allen eingesetzten Rettungs- und Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit.


Gegen 14:55 konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

 

Bildquelle: FF Dorum und Hauke Kahrs, Pressesprecher Kreisfeuierwehr LK Cuxhaven

Hilfeleistung-VU vom 15.10.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2019)Hilfeleistung-VU vom 15.10.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2019)Hilfeleistung-VU vom 15.10.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2019)Hilfeleistung-VU vom 15.10.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2019)
Hilfeleistung-VU vom 15.10.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Dorum (2019)

Anstehende Termine

-

<<  September 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Kontakt

Feuerwehr Gerätehaus

Gröpelstraße 5

27639 Wurster Nordseeküste

 

Telefon 04742 - 532

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Copyright © 2018. All Rights Reserved.